St. Margareten Heilwasser 12x0.75L

St. Margareten Heilwasser

12x0.75L

Preis: 9,79 €
Mehrweg

Grundpreis: 1,09 € / Liter

Inkl. 19% MwSt., gebührenfreie Lieferung
Zzgl. Pfand: 3,30 €

Artikelnummer 102903-12-0

Lieferzeit 1-2 Tage

Noch 77 Einheiten verfügbar

- +

Zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge entspringt die Steinsieker Quelle mit der geologischen Voraussetzung zur Entstehung des seltenen Calcium-Sulfat-Wassertyps. Schon 1850 war das Mineralwasser für seine heilbringende Wirkung bekannt. Ein in der 4. Generation familiengeführtes Unternehmen in Brohl.

Mit einem Gehalt von 607 mg/l Calcium ist St. Margareten eines der calciumreichsten Heilwässer in Deutschland. Gut für Knochen und Zähne.

Bestechend durch seinen sanften Auftakt mit zarter Kohlensäurestruktur, die für ein intensives Mundgefühl sorgt. Die deutliche Mineralisierung ist sehr schnell schmeckbar durch eine milde Säuerlichkeit. Durch seine hohe Mineralität sind die salzigen Reflexe prägend. Sehr animierend und vollmundig.

Marke

ST. MARGARETEN HEILWASSER

Natürliches Heilwasser


Logistikangaben

Gesamtgewicht: 1300 g

Nettoinhalt: 0.7 Liter



Analysewerte in mg/l

Calcium: ~628 mg

Chlor: ~147 mg

Fluor: ~0.24 mg

Kalium: ~2.3 mg

Bicarbonat (oderHydrogencarbonat): ~256 mg

Sulfat4+: ~1380 mg

Natrium: ~22 mg

Magnesium: ~45 mg


Hinweise

Dauer der Haltbarkeit nach Anbruch 2 bis 3 Tage.


Ursprungsland

DEUTSCHLAND, BUNDESREPUBLIK


Inverkehrbringer

Brohler Mineral- und Heilbrunnen GmbH

56654 Brohl


Alle Abbildungen sind exemplarisch und können in Form und Farbe geringfügig von den Produktbildern abweichen. Änderungen in Maße, Gewicht, Zusammensetzung und Verpackung seitens der Hersteller sind vorbehalten. Die Abbildungen können auch Dekoration oder Zubehör zeigen, die nicht im Preis enthalten sind. Diese Informationen beziehen sich jeweils auf die aktuelle Rezeptur. Durch die kontinuierliche Verbesserung der Produkte kann es vorkommen, dass sowohl Produkte mit neuer als auch mit bisheriger Kennzeichnung im Handel vorhanden sind. Maßgeblich ist daher die Zutatenliste auf der Packung des jeweiligen Produktes.