Malteserkreuz Aquavit 40% 0.7 L

Malteserkreuz Aquavit 40%

0.7 L

Preis: 15,49 €
Einweg

Grundpreis: 22,13 € / Liter

Inkl. 19% MwSt., gebührenfreie Lieferung

Artikelnummer 100176-0-0

Lieferzeit 1-2 Tage

Abgabe an Personen unter 18 Jahren verboten gem. § 9 Jugendschutzgesetz

Noch 7 Einheiten verfügbar

- +

Dieser Aquavit stammt aus Berlin und wird hier seit 1924 produziert.
Schmeckt nach Kümmel, was sonst - ein sehr feines Aroma. Die Destillation erfolgt durch Kümmelsamen und vielen weiteren Kräutern und Gewürzen. Vor dem Servieren sollte man den Malteserkreuz Aquavit bis minus 18 Grad einkühlen (am besten im Gefrierfach), um ihn eisgekühlt optimal zu servieren. Man kann ein Schnapsglas oder ein Kelchglas verwenden. Am besten zu Fischgerichten oder sehr üppigen Speisen aus Fleisch und Beilagen.

Dänischer Aquavit hatte besonders im pulsierenden Berlin der „roaring twenties“ viele Freunde gefunden. Als hohe Zollbelastungen ihn nahezu unerschwinglich werden ließen, gründeten die Dänen 1924 in Berlin eine eigene Produktionsstätte für einen Aquavit, der den Namen des Firmenzeichens tragen sollte: Malteserkreuz Aquavit. 1972 erfolgte ein Verlagerung der Produktionsstätte nach Buxtehude in Niedersachsen, wo er auch heute noch hergestellt wird.

Marke

Malteserkreuz

Aquavit


Logistikangaben

Gesamtgewicht: 1100 g

Nettoinhalt: 700 ml



Alkoholgehalt: 40 %


Hinweise

Für schwangere Frauen nicht empfohlen. Kühl und Trocken lagern.


Ursprungsland

DÄNEMARK


Inverkehrbringer

Arcus AS

C.A. Olesens Gade, DK-9000 Aalborg


Alle Abbildungen sind exemplarisch und können in Form und Farbe geringfügig von den Produktbildern abweichen. Änderungen in Maße, Gewicht, Zusammensetzung und Verpackung seitens der Hersteller sind vorbehalten. Die Abbildungen können auch Dekoration oder Zubehör zeigen, die nicht im Preis enthalten sind. Diese Informationen beziehen sich jeweils auf die aktuelle Rezeptur. Durch die kontinuierliche Verbesserung der Produkte kann es vorkommen, dass sowohl Produkte mit neuer als auch mit bisheriger Kennzeichnung im Handel vorhanden sind. Maßgeblich ist daher die Zutatenliste auf der Packung des jeweiligen Produktes.