Laphroaig 10 Jahre 40% 0.7 L

Laphroaig 10 Jahre 40%

0.7 L

Preis: 36,29 €

Grundpreis: 51,84 € / Liter

Inkl. 19% MwSt., gebührenfreie Lieferung

Artikelnummer 101103-0-0

Lieferzeit 1-2 Tage

Abgabe an Personen unter 18 Jahren verboten gem. § 9 Jugendschutzgesetz

Noch 16 Einheiten verfügbar

- +

Der Rauch dieses speziellen Torfes, den es nur auf Islay gibt.
Für die Herstellung von Laphroaig wird gemälzte Gerste über einem Torffeuer getrocknet. Der Rauch dieses speziellen Torfes, den es nur auf Islay gibt, verleiht Laphroaig sein einzigartiges und vielfältiges Aroma. Dieser Whisky lagert mindestens 10 Jahre in ehemaligen Bourbon Fässern aus amerikanischer Eiche. Dadurch ist sein Aroma sehr rauchig mit einer gewissen Süße. Seine Nuancen von Salz und Schichten des erdigen Geschmacks münden in einem langen Abgang.

Die Geschichte von Laphroaig begann mit den Johnston-Brüdern, die vom Festland kommend ihre Rinder auf Islay weiden ließen. Nebenbei begannen sie, Whisky zu brennen. 1815 wurde Laphroaig dann offiziell gegründet. Laphroaig verwendet zur Reifung seiner Whiskys amerikanische Eiche und ist bekannt für seinen rauen, sehr torfigen Charakter. 1927 übernahm Ian Hunter den Betrieb. Um 1960 wurde die Destillerie Teil von Allied Domecq, 2005 wurde sie an Fortune Brands, dem Besitzer von Jim Beam verkauft.

Marke

Laphroaig

Islay Single Malt Whisky


Logistikangaben


Nettoinhalt: 0.7 L



Zutaten

Scotch (aus gemälzter Gerste destilliert), Wasser, Farbstoff E150a


Alkoholgehalt: 40 %


Hinweise

Für schwangere Frauen nicht empfohlen. Kühl und Trocken lagern.


Ursprungsland

GROSSBRITANNIEN


Inverkehrbringer

Beam Suntory Deutschland

Unterschweinstiege 2-14, 60549 Frankfurt am Main


Alle Abbildungen sind exemplarisch und können in Form und Farbe geringfügig von den Produktbildern abweichen. Änderungen in Maße, Gewicht, Zusammensetzung und Verpackung seitens der Hersteller sind vorbehalten. Die Abbildungen können auch Dekoration oder Zubehör zeigen, die nicht im Preis enthalten sind. Diese Informationen beziehen sich jeweils auf die aktuelle Rezeptur. Durch die kontinuierliche Verbesserung der Produkte kann es vorkommen, dass sowohl Produkte mit neuer als auch mit bisheriger Kennzeichnung im Handel vorhanden sind. Maßgeblich ist daher die Zutatenliste auf der Packung des jeweiligen Produktes.