Hardenberg Weizenkorn 32% 0.7 L

Hardenberg Weizenkorn 32%

0.7 L

Preis: 7,79 €
Einweg

Grundpreis: 11,13 € / Liter

Inkl. 19% MwSt., gebührenfreie Lieferung

Artikelnummer 100919-0-0

Lieferzeit 1-2 Tage

Abgabe an Personen unter 18 Jahren verboten gem. § 9 Jugendschutzgesetz

Noch 8 Einheiten verfügbar

- +

Der Klassiker unter unseren Korn-Spezialitäten nach traditionellem Rezept.
Hardenberg Weizenkorn ist ein deutscher Korn mit über 300-jähriger Tradition, fest verwurzelt in Südniedersachsen. Der Hardenberg Weizenkorn ist der einzige Korn, der seit Jahrhunderten mit Getreide aus eigener Landwirtschaft unter Verwendung des eigenen Brennrechts hergestellt und vermarktet wird. Der Geschmack wird in besonderer Weise durch die spezifischen Eigenarten der verwendeten Getreidesorte beeinflusst und ist sehr mild.

Die Hardenberg-Wilthen AG, das niedersächsische Familienunternehmen mit Stammsitz in Nörten-Hardenberg und Zweigniederlassung in Wilthen, wurde um 1700 als Gräflich von Hardenberg´sche Kornbrennerei gegründet. Seit mehr als 300 Jahren werden hier Spirituosen gebrannt. Leidenschaft, Ehrgeiz und der Ansporn, immer das Beste für unsere Kunden zu geben, gehören seit jeher zu der Familientradition, für die Carl Graf von Hardenberg persönlich einsteht – „Genuss seit 1700 ist deren Mission“.

Marke

HARDENBERG WEIZENKORN


Logistikangaben

Gesamtgewicht: 1014 g

Nettoinhalt: 700 ml


Alkoholgehalt: 32 %


Hinweise

Für schwangere Frauen nicht empfohlen. Kühl und Trocken lagern.


Ursprungsland

DEUTSCHLAND, BUNDESREPUBLIK


Inverkehrbringer

HARDENBERG - WILTHEN AG

37176 NÖRTEN - HARDENBERG


Alle Abbildungen sind exemplarisch und können in Form und Farbe geringfügig von den Produktbildern abweichen. Änderungen in Maße, Gewicht, Zusammensetzung und Verpackung seitens der Hersteller sind vorbehalten. Die Abbildungen können auch Dekoration oder Zubehör zeigen, die nicht im Preis enthalten sind. Diese Informationen beziehen sich jeweils auf die aktuelle Rezeptur. Durch die kontinuierliche Verbesserung der Produkte kann es vorkommen, dass sowohl Produkte mit neuer als auch mit bisheriger Kennzeichnung im Handel vorhanden sind. Maßgeblich ist daher die Zutatenliste auf der Packung des jeweiligen Produktes.