Die Ekliche 18,3% 0.5 L

Die Ekliche 18,3%

0.5 L

Preis: 10,99 €
Einweg

Grundpreis: 21,98 € / Liter

Inkl. 19% MwSt., gebührenfreie Lieferung

Artikelnummer 125522-0-0

Lieferzeit 1-2 Tage

Abgabe an Personen unter 18 Jahren verboten gem. § 9 Jugendschutzgesetz

Noch 12 Einheiten verfügbar

- +

Eine einzigartige Zusammenstellung der billigsten und ranzigsten Zutaten, die in einem Keller aufgetrieben werden konnten.
Du willst wissen wie der Regenbogen schmeckt? Dann bist du hier falsch! Auch diesmal wurden alle Kosten und Mühen gescheut! High Carb und Low Shit heißt heute das Motto. Eine saftige Himbeere und etwas Joghurt runden diesen Dickmacher ab. Schöner macht's dich nicht, aber vielleicht andere. Deshalb: Scheiß auf dein Fitnesstraining und trink die Ekliche. Prost!

Dieser sehr außergewöhnliche Likör wird in Deutschland produziert und auch abgefüllt. Das junge Team ist bereits mit diesem Eklichen Likör sehr erfolgreich. Er ist die Erfindung der zwei Gießener Studenten Julian & Tim. Ihr durchaus anderes Konzept kommt gut an und so vermarkten Sie erfolgreich seit zwei Jahren Ihren Wildkirsch-Kräuter Likör mit dem Totenkopf auf der Flasche, für den sie bereits 2015 beim den ersten Platz unter den Newcomer Getränken sicherten.

Marke

Der Ekliche Himbeer und Joghurt


Logistikangaben

Gesamtgewicht: 875 g

Nettoinhalt: 500 ml



Alkoholgehalt: 18,3 %


Hinweise

Für schwangere Frauen nicht empfohlen.
Kühl und Trocken lagern.


Ursprungsland

DEUTSCHLAND, BUNDESREPUBLIK


Inverkehrbringer

Ekliche Getränke

Krummwiesenstr. 2, 63679 Schotten



Hessen, Gießen


Alle Abbildungen sind exemplarisch und können in Form und Farbe geringfügig von den Produktbildern abweichen. Änderungen in Maße, Gewicht, Zusammensetzung und Verpackung seitens der Hersteller sind vorbehalten. Die Abbildungen können auch Dekoration oder Zubehör zeigen, die nicht im Preis enthalten sind. Diese Informationen beziehen sich jeweils auf die aktuelle Rezeptur. Durch die kontinuierliche Verbesserung der Produkte kann es vorkommen, dass sowohl Produkte mit neuer als auch mit bisheriger Kennzeichnung im Handel vorhanden sind. Maßgeblich ist daher die Zutatenliste auf der Packung des jeweiligen Produktes.